• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Westerstede

Kreis Ammerland schließt Spielhallen

14.09.2017

Westerstede Der Landkreis Ammerland will zwei Spielhallen in Westerstede schließen. Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat einen Eilantrag der Betreiberfirma aus Verden abgewiesen, die den Fortbestand der Spielhallen gefordert hatte. Nach Angaben von Gerd Bockhorst, Leiter des Ordnungsamtes beim Landkreis Ammerland, habe die Doppelspielhalle keine gültige Betriebserlaubnis mehr. Zum 1. Juli sei die Übergangsfrist für Mehrfachspielhallen abgelaufen, die bereits zum 2012 gesetzlich verboten waren. Außerdem läge die Doppelspielhalle zu nah an einer anderen Spielhalle mit Betriebserlaubnis. In der Stadt Westerstede gilt ein 350-Meter-Abstand zwischen Spielhallen. Zwei weitere Spielhallen sollen geschlossen werden.

Doris Grove-Mittwede
Redakteurin
Redaktion Westerstede
Tel:
04488 9988 2605

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.