• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Westerstede

Prominenz in kostbaren Karossen

12.09.2018

Westerstede Sie gehen bei der größten Rallye Norddeutschlands für Oldtimer und Youngtimer an den Start: Eislauf-Olympiasiegerin Katarina Witt, Schauspieler Ralf Moeller, Rennfahrerin Ellen Lohr, Leopold Prinz von Bayern sowie Rennfahrer und Moderator Tim Schrick. An diesem Freitag, 14. September, werden die Teilnehmer der elften Hamburg-Berlin-Klassik mitten durch die Westersteder Fußgängerzone fahren. Hier ist eine Durchfahrtskontrolle zwischen dem Rathaus und der St.-Petri-Kirche eingerichtet.

Gegen 10.30 Uhr werden die Wagen in der Kreisstadt erwartet. Zur Begrüßung erhält jeder Teilnehmer von den Wochenmarktbeschickern einen Apfel. Darüber hinaus gibt es ein kleines Infopaket und einen süßen Schoko-Gruß vom Schokoladenhotel Voss.

Bei der Hamburg-Berlin-Klassik 2018, die vom 13. bis 15. September stattfindet, gehen 170 Oldtimer und Youngtimer an den Start. Diesmal wird die Rallye zu einer Nordsee-Tour: Die Fahrtroute führt erstmals von Bremen über Ostfriesland, das Ammerland, Oldenburg und die Lüneburger Heide nach Hamburg. Viele Prominente sind dabei, wenn sich der Tross in Bewegung setzt. Im Starterfeld von Veranstalter „Auto Bild Klassik“ sind neben den bereits genannten prominenten Namen auch Sänger und Moderator Alexander Wesselsky sowie der siebenmalige Deutsche Rallyemeister Matthias Kahle zu finden.

Ein ganz besonderes Team geht in diesem Jahr mit der Nummer 75 an den Start. Denn: Moderator Otto Schulte entdeckte in seiner Sendung „Der Trödeltrupp“ bei RTL II vor vier Jahren in der Garage von Bernd Ibold einen verwahrlosten Porsche 911, Baujahr 1964. Wie sich später herausstellte, war es der 57. Wagen, der am ersten Werktag vom Porsche-Band lief. Das Porsche-Museum kaufte und restaurierte das Modell – damals noch als 901 bekannt – und stellt den Wagen nun dem früheren Besitzer Ibold und dem Finder Schulte für die Hamburg-Berlin-Klassik-Tour zur Verfügung.

Schauspieler Ralf Moeller, bekannt aus großen Kinofilmen wie „Gladiator“ und „Cyborg“, ist ein bekennender Autofan. Der einstige Mister Universum tritt in einem 280 SL Roadster von Mercedes an. Mit dem gleichen Modell fährt auch die einzige weibliche DTM-Siegerin, Ellen Lohr. Der siebenfache Rallyemeister Matthias Kahle startet mit einem Skoda Popular Roadster, der im Jahr 1937 gebaut worden ist.

Die ehemalige Eiskunstläuferin Katarina Witt ist seit Jahren begeisterte Hamburg-Berlin-Klassik-Teilnehmerin. Sie startet in einem BMW 328. Auch bei BMW: Leopold Prinz von Bayern mit einem M1.

Der Rennfahrer und Moderator Tim Schrick fährt einen VW-Porsche 914 2.0, und Sänger und Moderator Alexander Wesselsky – auch als „Der Checker“ bekannt – düst mit einem VW Scirocco durch den Norden. Außerdem ist an diesem Freitag Matthias Malmedie, TV-Moderator („Grip“, RTL II) und Auto­experte, in einem Mercedes E 500 Limited unterwegs.

Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Weitere Nachrichten:

Mercedes-Benz | Škoda Auto | BMW | RTL II | Volkswagen

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.