• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Westerstede

In Ocholt droht „Bahn-Brexit“

23.10.2019

Westerstede Wie geht es weiter mit der Museumseisenbahn Ammerland-Barßel-Saterland? Droht am Monatsende der „Bahn-Brexit“? Fakt ist, die Bahn will den nördlichen Teil des Geländes in Ocholt stilllegen. Davon wäre auch die Museumseisenbahn betroffen. Sie könnte mit ihrem Triebwagen von 1959 nicht mehr fahren – wenn die betroffenen Gleise stillgelegt werden.

Für eine weitere Nutzung der Gleise fordert die Bahn einen „Infrastrukturanschlussvertrag“ – und 24 800 Euro jährlich an Gebühren. Für den Verein ist das nicht zu wuppen, weshalb die Kommunen um Hilfe gebeten wurden.

Im Stadtrat wurde das Thema jedoch vertagt. Die Mehrheitsgruppe CDU/FDP mit dem parteilosen Ratsherrn Jens Rowold setzte die Vertagung durch. „Wir brauchen noch weitere Unterlagen und mehr Informationen“, begründete Lars Schmidt-Berg (CDU) die Entscheidung. SPD, Grüne und UWG hätten hingegen schon am Montag eine Entscheidung treffen wollen. Denn: Bis Monatsende muss ein Vertrag mit der Bahn her. „Die Situation erinnert mich an den Brexit“, meinte Frank Oeltjen (SPD).

Bis zum 31. Oktober müssen nun noch Sondersitzungen für den Verwaltungsausschuss und den Rat anberaumt werden.

Gute Laune herrschte aber kurz darauf wieder. Die Feuerwehren Hollriede, Ocholt-Howiek, Westerstede und Halsbek erhielten von Bürgermeister Klaus Groß und Ratsvorsitzender Claudia Beeken (CDU) Ehrenurkunden im Auftrag des Innenministeriums. Hintergrund: Kameraden der Wehren hatten im vergangenen Jahr bei dem großen Moorbrand bei Meppen mitgeholfen.

Mit dem Ausscheiden von Bürgermeister Klaus Groß wird sich auch die Zusammensetzung im Westersteder Stadtrat ändern. Nachfolger Michael Rösner legte zum 31. Oktober sein Mandat nieder. Für die UWG rückt Holger Vuik (53) nach. Wie Rösner ist auch er Kriminalbeamter. In der Dienststelle Westerstede ist er für Betrug und Umweltdelikte zuständig. Auf der nächsten ordentlichen Ratssitzung wird er dann verpflichtet.

Jasper Rittner Redaktionsleitung / Redaktion Westerstede/Oldenburg
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2601
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.