• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Westerstede

Trauer um Friedrich Dürre

06.09.2018

Westerstede Er war ein Rhododendron-Experte: Friedrich Wilhelm Dürre. Am Samstag, 1. September, ist der Linsweger nun im Alter von 87 Jahren verstorben.

Friedrich Wilhelm Dürre hatte im Laufe seines Berufslebens gemeinsam mit seiner Frau maßgeblich dazu beigetragen, den Rhododendronpark in Westerstede weiter zu dem zu machen, was er heute ist. So trat er als junger Mann in die Fußstapfen seines Schwiegervaters Dietrich Hobbie und brachte die Züchtung der Rhododendren weiter voran. Nicht zuletzt bereicherte er die Sortenvielfalt durch seine Reisen ins Himalaya-Gebirge, aus dem er Samen für neue Pflanzenkreuzungen mitbrachte.

Die Trauerandacht findet am Freitag, 7. September, ab 12 Uhr in der Friedhofskapelle in Westerstede statt.


Online kondolieren unter   www.nwztrauer.de 
Trauerfälle aus der Region sowie Ratgeberartikel zum Thema Trauer.

NWZ-Trauer.de
Trauerfälle aus der Region sowie Ratgeberartikel zum Thema Trauer.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.