• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
EuGH: Schon einzelne Überschreitungen gelten als Verstoß
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Urteil Zu Luftschadstoff-Messungen
EuGH: Schon einzelne Überschreitungen gelten als Verstoß

NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Wiefelstede

Auch ein halbes Büro gefunden

12.04.2010

WEMKENDORF Frühjahrsputz in Gristede, Wemkendorf und Neusüdende/Leuchtenburg: Vereine und Verbände hatten am Sonnabend und Sonntag auch in den Gemeinden Wiefelstede und Rastede zum Müll sammeln aufgerufen. In Gristede kamen nahezu 40 Helfer aller Generationen zusammen. Ausgestattet mit Warnwesten und neuen Greifzangen wurde im Ort „und umzu“ auf insgesamt sechs Strecken der Müll zusammengetragen, der sich auch im langen Winter angesammelt hatte. Mit einer warmen Mahlzeit bedankte sich der Ortsausschuss im Schützenhof anschließend bei den Freiwilligen.

In Wemkendorf, wo der Boßelverein „Silbersherry“ wieder zum Sammeln aufgerufen hatte, gingen 15 Erwachsene und fünf Kinder auf die Strecke – und Männer und Frauen „getrennte Wege“. Deutlich weniger Müll als im Vorjahr machte Vorsitzender Gerold Siemen in der Bilanz des Tages aus. Auch in Wemkendorf wurde anschließend gemeinsam im „Wemkendorfer Krug“ gegessen.

58 Helfer verzeichneten Heimatverein und Landvolkverein Neusüdende, die örtliche Feuerwehr sowie der Klootschießer- und Boßelerverein „Fleu herut“ Leuchtenburg bei der diesjährigen Aktion, die am Feuerwehrhaus begann. Landvolkvereinsvorsitzender Dieter Ahlers machte nach Abschluss der Sammlung insgesamt deutlich weniger Müll aus; Am Stadtrand von Oldenburg jedoch wurde wieder viel Unrat gefunden. Unter anderem wurde eine halbe Büroeinrichtung eingesammelt. Für alle Helfer gab es anschließend im Feuerwehrhaus Erbsensuppe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.