• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Wiefelstede

Dramatischster Einsatz: Absturz auf dem Flugplatz

18.02.2013

Spohle Der dramatischste Einsatz, den die Freiwillige Feuerwehr Spohle in 2012 zu leisten hatte, war ohne Zweifel der Absturz eines Ultraleicht-Fluggerätes auf dem Flugplatz in Conneforde. Dabei war – wie berichtet – am 22. Juli ein Flugschüler ums Leben gekommen, der Fluglehrer wurde schwer verletzt. Dieser Einsatz war einer von vier, zu denen die Wehr im vergangenen Jahr ausrücken musste. Auch er wurde bei der Jahreshauptversammlung im Spohler Krug noch einmal in Erinnerung gerufen.

Die Wehr, die derzeit 27 aktive und sieben Kameraden in der Altersabteilung hat, leistete im vergangenen Jahr 2925 Dienststunden. Die Spohler waren 2012 bei einer Übung der Kreisfeuerwehrbereitschaft in Neusüdende dabei und nahmen auch an der Gemeindefeuerwehrübung bei der Firma Betonsteinwerk Bartels in Bokel teil. Die „Atemschützer“ aus Spohle nahmen zudem an der Gemeindeatemschutzübung bei „Edeka“ in Westerholtsfelde teil.

Ein Höhepunkt des vergangenen Jahres war in Spohle die Übernahme des neuen Löschfahrzeuges, das in einer groß angelegten Feierstunde im Oktober übergeben wurde. Vertreter der Gemeinde, der örtlichen Vereine und befreundeter Wehren aus der Gemeinde waren gekommen, um die Übergabe zu feiern. Zuvor hatte die Einheit Spohle bereits viel Zeit in die Beschaffung investiert. In der Versammlung wurde diesbezüglich an den erneuten Besuch von Führungskräften bei der Firma Schlingmann in Dissen am 10. Januar erinnert. Erstmals erhielt die Wehr ein Fahrzeug dieses Unternehmens. Schließlich holten elf Kameraden das neue Fahrzeug am 9./10. Oktober ab.

Im Bereich Kameradschaftspflege verbuchte die Einheit Spohle in 2012 unter anderem das traditionelle Drei-Wehren-Treffen gemeinsam mit den Kameraden aus Obenstrohe in Borgstede-Winkelsheide.

Für die beste Dienstbeteiligung in 2012 zeichnete Ortsbrandmeister Harald Müller Dennis Kuhlmann (212 Stunden), Reiner Brunken (168 Stunden) und Tom Bruns (164 Stunden) mit Präsenten aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.