• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Wiefelstede

GRÜNDUNG: Neuer Verein will Prävention fördern

06.05.2006

WIEFELSTEDE WIEFELSTEDE/EB - In der Gemeinde Wiefelstede gibt es seit kurzem einen neuen Verein: Der „Förderverein Präventionsprojekte e. V.“ soll dazu dienen, für örtliche Präventionsprojekte durch Beiträge, Spenden und Bußgelder finanzielle Mittel zur Verfügung zu stellen. Dabei wird er mit dem an die Gemeinde Wiefelstede angegliederten Präventionsrat zusammenarbeiten.

Die Hauptaufgabe des Vereins liegt nach eigenen Angaben in der Unterstützung der Sucht- und Gewaltprävention. Hier möchte er Strategien und Maßnahmen zur Vermeidung von Kriminalität fördern und dabei ganz besonders bei Kindern und Jugendlichen ansetzen.

Mit Projekten wie beispielsweise „Faustlos“, „Busbetreuer“ und „Streitschlichter“ möchte der Präventionsrat besonders Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter ansprechen, damit sie gestärkter und widerstandsfähiger gegen bestimmte spätere Negativeinflüsse werden.

In der Gründungsversammlung wurde folgender Vorstand gewählt: Als Vorsitzender fungiert Eckhard Klages (Lehrer HS/RS Wiefelstede), seine Vertretung und die Führung der Kasse übernimmt Sigrid Lemp (Jugendpflegerin, Gemeinde Wiefelstede). Als zweiter stellvertretender Vorsitzender und Schriftführer arbeitet Friedrich Schmacker (Leiter des Amtes für Arbeit und Soziales, Gemeinde Wiefelstede) in dem Verein mit. Zu Kassenprüfern wurden gewählt: Heinz Janssen (Rektor Grundschule Wiefelstede) und Carsten Eikers (Jugendpfleger, Gemeinde Wiefelstede).

Wer dem Verein beitreten oder eine Spende zukommen lassen möchte, kann sich mit Eckhard Klages unter 04402/69 54 75 in Verbindung setzen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.