• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Wiefelstede

Gemeindestraßen: Sanierung von Teilstrecken abgeschlossen

16.10.2014

Wiefelstede /Bokel „Bautechnisch abgeschlossen“ ist die Sanierung von Teilabschnitten der Gemeindestraßen „Kirchweg“ in Wiefelstede, „Am Wald“ in Bokel, „Hullenhauser Straße“ in Conneforde, „Alter Kamp“ (Heidkamperfeld) und „Nutteler Weg“ in Nuttel. Sie wurden in Teilabschnitten jeweils mit einer neuen Straßendecke zu versehen – ebenso die Stichstraße „Stahlstraße“ in Wiefelstede. Das teilte Bürgermeister Jörg Pieper in der jüngsten Ratssitzung in Bokel mit. Rund 250 000 Euro waren dafür veranschlagt worden (die NWZ  berichtete).

Auch wenn die Schlussabrechnungen noch ausstünden – die Verwaltung rechnet nicht mit mehr Kosten als geplant, sagte Pieper. Angesichts von Äußerungen des CDU-Ratsherrn Jann Lübben, der in der jüngsten Sitzung des Finanzausschusses für ein höheres Budget als bisher für den Straßenbau plädiert hatte, machte Pieper deutlich, dass es gravierende Kostensteigerungen im Bereich des Straßenbaus bislang nicht gegeben habe. Die Gemeinde habe im Jahr 2012 für die Sanierung eines Quadratmeters Asphaltstraßen 32,80 Euro aufgewendet. 2014 seien es 34,20 Euro gewesen, eine Steigerung von 4,27 Prozent innerhalb von drei Jahren. Pieper: „Verwaltungsseitig wird deshalb die Anhebung des Haushaltsansatzes für Straßensanierungen aufgrund gestiegener Kosten zurzeit nicht gesehen.“

Jann Lübben hatte im Finanzausschuss darauf hingewiesen, dass der Kreiskämmerer bei den Kosten für den Straßenbau in diesem Jahr eine Steigerung um etwa ein Drittel ausgemacht hatte. Er regte an, den Haushaltsansatz der Gemeinde in Höhe von 300 000 Euro pro Jahr eventuell zu erhöhen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.