• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Wiefelstede

Unmut über Dauer von Beleuchtung

29.09.2016

Metjendorf Der Ortsbürgerverein Metjendorf-Heidkamp-Ofenerfeld hat von der Gemeinde gefordert, dass für die Dauer des Oldenburger Kramermarkts (30. September bis 9. Oktober) die Straßenbeleuchtung im Bereich Metjendorf-Heidkamp-Ofenerfeld aus Sicherheitsgründen länger brennt. „Das beste wäre, dass die Beleuchtung die ganze Nacht brennt“, sagte Vorsitzender Uwe Krummacker.

Laut Bürgermeister Jörg Pieper ist die Straßenbeleuchtung in der Gemeinde nur bis 0 Uhr vorgesehen. „Wenn eine längere Straßenbeleuchtung gewünscht wird, muss dafür gezahlt werden“, so Pieper. Kosten von 180 Euro pro Nacht fallen an. „Wir haben im Vorstand beschlossen, dass wir diese hohen Kosten nicht tragen wollen“, sagte Krummacker. Um zukünftig bei ähnlichen Anträgen mehr Gewicht zu erlangen, sei geplant, mit den anderen Wiefelsteder Bürgervereinen ein Bündnis einzugehen, so Krummacker. Es gehe schließlich um das Wohl der Allgemeinheit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.