• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Wiefelstede

Kirchweg bietet nun deutlich mehr Komfort

07.05.2018

Wiefelstede /Dingsfelde „Wir Dingsfelder freuen uns, dass unser Weg wieder hergerichtet ist“. Hans-Hermann Roßkamp, Vorsitzender des Ortsbürgervereins Dingsfelde, meinte damit den Kirchweg zwischen Mansholt und Wiefelstede, der am Sonntagmorgen bei Kaiserwetter nach Erneuerung auf einer Strecke von rund 720 Metern offiziell wiedereröffnet worden war. Der Weg wurde befestigt und verbreitert, so dass nun Radfahrer und Spaziergänger und Wanderer den Weg als deutlich angenehmer empfinden werden. Vertreter der Ortsbürgervereine Dingsfelde und Wiefelstede, von Rat und Verwaltung, Pastor Dr. Tim Unger, Bürgermeister Jörg Pieper sowie etliche interessierte Einwohner nahmen an der Wiedereröffnung teil, bei der Henri Jungblut (5), Dingsfelde, und Anni Oltmanns (5), Wiefelstede, das Band durchschnitten.

Der Kirchweg führt von der Wiefelsteder Hauptstraße bis nach Mansholt und wurde in längst vergangenen Zeiten eben als Weg zur ältesten Kirche des Ammerlandes, der St. Johannes-Kirche in Wiefelstede, genutzt, wie Pastor Unger erklärte. Für Hans-Hermann Roßkamp war der Kirchweg schon als Kind die damals einzige Verbindung von Dingsfelde nach Wiefelstede. Er freute sich, dass diese Verbindung zum Dorf, die sie auch heute auf dem Fahrrad noch ist, auch als Schulweg für die Kinder nun deutlich verkehrssicherer geworden sein dürfte.

Der Kirchweg war – wie berichtet – mit Mitteln aus dem Leader-Programm erneuert worden. Rund 55 000 Euro hatte die Maßnahme insgesamt gekostet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.