• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

Alkoholverbot: Rat legt Burgwiese trocken

29.06.2013

Wildeshausen Es soll sie ja geben, die lauen Sommernächte. Zumindest in denen feiern viele Menschen gerne. Was sich in solchen Nächten auf der Burgwiese abspielt, regt viele Anwohner auf. Nächtliche Gelage, Grillfeten und jede Menge Müll. „Und wir Anwohner werden oft auch noch beschimpft wenn wir Nachtruhe einfordern“, sagt ein Bürger.

Mit Alkohol- und Grillgelagen soll es nun vorbei sein. Zumindest werden sie verboten. Mehrheitlich (gegen die Stimmen der Grünen und der Linken) hat der Rat am Donnerstagabend eine „Satzung über die Benutzung der öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen Burgwiese“ erlassen. Grillen ist nun generell verboten. Alkoholkonsum auch (mit Ausnahme der Veranstaltungen zum Gildefest). Und auch das Wegwerfen von Müll steht künftig unter Strafe. Damit nicht genug: Auf den Grünflächen und in der Konzertmuschel gilt nun Fußball-Verbot, das Klettern auf dem Burgdenkmal ist untersagt, ebenso das Radeln auf den Grünanlagen. Hunde müssen angeleint werden. Außerdem haben die Kommunalpolitiker die Burgwiese als Ort für politische Veranstaltungen ausgeschlossen.

Manfred Rebensburg (Grüne) fand die Auflistung „kleinkariert“. Seine Parteifreundin Traute Sandkuhl sprach von einem „Verbotskatalog“ und fragte, was denn wohl so schlimm sei, wenn mal jemand auf dem Denkmal herumklettert oder einen trinkt.

Rainer Kolloge (UWG) sprach hingegen von „Auswüchsen“. „Die Bürger trauen sich nicht mehr durch den Stadtpark“.

Wer künftig bei Gelagen auf der Burgwiese von der Polizei (oder auch von Mitarbeitern des Ordnungsamtes) erwischt wird, für den wird das Bier ganz schön teuer. Die Satzung sieht Geldbußen zwischen fünf und 1000 Euro vor.


     http://ratsinfo.wildeshausen.de/wildeshausen/anlagen.do?vorlage=*0e0spzeucw1)3pw&art=2¶m=0&typ=vorlage&idtermin=2096 
Jasper Rittner
Redaktionsleitung
Redaktion Westerstede/Oldenburg
Tel:
04488 9988 2601

Weitere Nachrichten:

Grüne | UWG | Polizei Wildeshausen | Ordnungsamt

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.