• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

Auf dem Land ein Türöffner

24.01.2017

Wildeshausen Plattdeutsch ist gar nicht schwer! Man müsse nur den Mut haben, es zu sprechen. Da sind sich Margret Hesselmann, Hella Einemann-Gräbert und Dette Zingler einig.

Um mehr Leute für den norddeutschen Dialekt zu begeistern, bieten sie am Montag, 20. Februar, von 19 bis 21.30 Uhr einen „Ruck-Zuck-Platt-Kursus“ in den Berufsbildenden Schulen des Landkreises Oldenburg (Raum G022), Sankt-Peter-Straße 1, in Wildeshausen an. Anmeldungen sind bei Einemann-Gräbert unter plattdeutsch-pflege@bbswildeshausen.de und beim LEB Regionalbüro Oldenburg unter Telefon  044 87/ 750 79 90 möglich.

Viele Menschen würden Plattdeutsch mögen und es häufig auch verstehen, aber sich nicht trauen es zu sprechen. Diesen Mut für das „Snacken“ wollen die drei Damen bei den Teilnehmern wecken. In Gruppen soll gemeinsam der Einstieg ins Sprechen der Sprache gelingen.

Die BBS haben mit Plattdeutsch-Unterricht gute Erfahrungen gemacht, berichtet Fachlehrerin Einemann-Gräbert. Seit sieben Jahren bekämen die Altenpflegeklassen Unterricht auf Platt. Denn Plattdeutsch sei ein Türöffner: Über 70 Prozent der Pflegebedürftigen hätten den norddeutschen Dialekt als „Muttersprache“ gehabt und würden gerne mit dem Pflegepersonal in dieser Sprache kommunizieren. Durch das Beherrschen des Dialekts würde schneller Vertrauen aufgebaut werden, ist sich Einemann-Gräbert sicher. Außerdem könne so viel gelernt werden, denn alte Leute wollen etwas vermitteln, meint Hesselmann.

Doch nicht nur in Pflegeeinrichtungen sei Platt ein Türöffner, auch auf dem Land sei es leichter, mit Personen in Kontakt zu kommen, wenn man es spricht, sagt Zingler.

Das LEB-Regionalbüro Oldenburg unterstützt die Veranstaltung, berichtet Regionalleiterin Karin Pieper. Sollte die Nachfrage vorhanden sein, sei eventuell ein umfangreicherer Kursus möglich.

Renke Hemken-Wulf Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2912
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.