• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

EHRUNG: Aus Ratssaal wird Sportstudio

01.03.2006

WILDESHAUSEN Stellvertretend für alle Teilnehmer wurden die Urkunden übergeben. Duin regt ein Ernährungsprogramm an.

Von Stefan Idel WILDESHAUSEN - So einen donnernden Applaus gibt es in Ratssitzungen selten zu hören. „Danke, Ihr wart ein tolles Publikum“, rief Bürgermeister Franz Duin gestern im historischen Ratssaal vielen Wildeshauser Schülerinnen und Schülern entgegen, die auf dem Boden sitzend das Treffen genossen. Duin hatte gemeinsam mit Renate Otte, Sportabzeichen-Obfrau beim Kreissportbund (KSB), und dem DAK-Geschäftsstellenleiter Detlev Hesse die Jugendlichen für ihre Teilnahme am Sportabzeichen-Wettbewerb 2005 geehrt.

Dabei sei es gelungen, die Zahl um fast 300 Prozent zu steigern, berichtete Duin. Nahmen 2003 in der Wittekindstadt noch 114 Sportler, davon 85 an den Schulen, an dem Wettbewerb teil, waren es im vergangenen Jahr 601. Allein das Gymnasium war mit 365 Schülerinnen und Schülern (Quote: 42,8 Prozent) vertreten. Hinter der Aktion stecke mehr als die Vergabe von Urkunden, so Duin im Ratssaal, der mit Rockmusik der Band No more Promises kurzerhand in ein Sportstudio verwandelt wurde. Über die Sportabzeichen würden viele Bürger den Weg in die Sportvereine finden. Duin regte an, die Sportaktion des Kreises um den Aspekt Ernährung zu ergänzen.

Stellvertretend nahmen dann Janina Uhl (St. Peter- Schule), Matthias Müller (Wallschule), Annabelle Strömer (Holbeinschule), Fritz Michallik (Gymnasium), Lars Kosten (Jugendwart des Schwimmvereins) und Conrad Kramer (Feuerwehr) für ihre Schulen und Gruppen die Urkunden entgegen. In diesem Jahr soll die Teilnehmerzahl von 601 noch überboten werden, hieß es.

Ein besonderer Vormittag war es auch für Manuel Marcy: Der neunjährige Schüler der Wallschule las das Programm vor. „Du kannst jetzt den Bürgermeister spielen“, setzte Duin auf Rollentausch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.