• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

Felix Ratz holt Papagoy von der Stange

20.06.2011

WILDESHAUSEN Felix Ratz heißt der neue Kinderkönig der Wildeshauser Schützengilde. Um 18.37 Uhr am Sonnabend holte er vor großer Zuschauerkulisse auf dem Schießplatz am Krandel den Papagoy mit der Armbrust von der Stange. Vorausgegangen war ein spannender Wettkampf, an dem sich dieses Mal 38 Jungen beteiligten. „Sie schießen deutlich schneller und besser als die Erwachsenen am Dienstag“, stellte Schießoffizier Manfred Wulf als Moderator des Wettkampfes anerkennend fest.

Und in der Tat gab es Treffer am laufenden Band bei den vier Durchgängen unter der Aufsicht von Oberleutnant Artur Gabriel und weiteren Offizieren. Im dritten Durchgang war sogar ein Umschießen zwischen Leon Kiesel und Felix Ratz erforderlich.

Der 12-jährige Felix Ratz setzte sich beim Umschießen durch. Und auch beim anschließenden Finale, bei dem er gegen Matthias Tschöpe (12), Sieger der ersten Gruppe, Arnd Brengelmann (12) aus der zweiten Gruppe und Marius Hauth (11), Gewinner des vierten Durchgangs, antrat, schoss er den eisernen Vogel ab. Die drei Mitbewerber wurden als Vizekönige geehrt.

„Das kann man noch gar nicht glauben“, sagte der neue Wildeshauser Kinderkönig, kurz nachdem der Vogel gefallen war und er in einer Sänfte von Wachesoldaten vor dem neuen Schießhaus abgeholt und zur Krönung durch Gildegeneral Kian Shahidi getragen wurde. Unter dem Beifall Hunderter Zuschauer wurde dem Kinderregenten die Kette umgehängt sowie Orden und Zylinder mit Mooskranz überreicht. Er ist damit Nachfolger von Vorjahreskönig Pitt Menkens. „Ich bedanke mich bei meinem Vater, der mich so gut unterstützt hat beim Üben“, sagte Felix, bevor er ein dreifaches Hoch auf die Gilde ausbrachte.

Felix Ratz besucht die Klasse 6 d des Gymnasiums. Er hat das dritte Mal am Königsschießen teilgenommen. Er wohnt am Reckumer Ring 35. Seine Eltern sind Carola und Günther Ratz. Zur Königin wählte er sich Paulina Mucker (13). Gemeinsam marschierten sie unter dem Ehrenbogen, der von Lara Rupprecht und Jana Bielefeld getragen wurde, in Begleitung des gesamten Regiments und vieler Zuschauer in die Stadt, wo beim Kindertanz mit der Band Piccadilly bis 22 Uhr gefeiert wurde, bevor mit dem Umstellen der Gildeuhr an der Westerstraße auf Null das Kinderschützenfest endete.

Klaus Derke Hude / Redaktion Hude
Rufen Sie mich an:
04408 9988 2721
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.