• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

Im Ferienhaus bricht Chaos aus

29.10.2016

Düngstrup Eine Nonne mit fragwürdigen Absichten und einem Geheimnis, dazu ein Knecht, der nach allem hinter her ist, was weiblich ist. Das neue Stück der Speelkoppel Düngstrup hat wohl alles zu bieten, was eine vollkommen absurd komische Geschichte ausmacht.

Fleißig sind die Speelkoppel-Schauspieler derzeit für „Gode Landluft gifft dorto“ am Üben, einem Theaterstück aus der Feder von Wilfried Reinehr, Plattdeutsch von Heino Buerhoop. In der Geschichte geht es um Bäuerin Selma Achterpichel, die einfach nur Zimmer an Feriengäste vermieten möchte. Gute Landluft gibt es inklusive. Statt zufriedener Besucher und mehr Geld in der Kasse kommt aber einiges anders.

Da wären einmal der Schrotthändler und seine Frau. Er wird wegen Steuerhinterziehung gesucht. Ebenfalls zwielichtig ist die Nonne, die dem Nachbarn zuliebe die Kutte auszieht, aber offensichtlich ein Geheimnis mit sich herumträgt. Dann erscheint noch ein Prof. Dr. Dr. Knudsen, angeblich ein Wissenschaftler. Am Rande buhlt der Tierarzt um die Magd. Nachbar Jeremias Hinkel verliebt sich ausgerechnet in die Nonne.

In den verschiedenen Rollen sind zu sehen: Ulla Debbeler als Bäuerin Selma Achterpichel, Werner Hagelmann als Knecht Paul Kralle, Ina Depken als Magd Adeline Kracht, Kurt Hagelmann als Nachbar Jeremias Hinkel, Dirk Depken als Schrotthändler Balduin Klawitter, Beate Meyenburg als Lebensgefährtin Costanze Fröhlig, Mark Depken als Tierarzt Dr. Jonathan Soltau, Ingrid Saner als Nonne Leopoldine, Erich Meyer als „Prof. Dr. Dr. Knudsen“ und Silke Stolle als Kripobeamtin Karin Urlaub.

Das Stück wird in der Gaststätte „Zum Bahnhof“ in Düngstrup zu sehen sein. Die Wintersaison der Speelkoppel beginnt Anfang Dezember. Karten gibt es im Vorverkauf beim Verkehrsverein Wildeshausen, Am Markt 1 in Wildeshausen, unter Telefon 0 44 31/ 65 64 zu den Öffnungszeiten montags bis freitags, 9 bis 12, und 14.30 bis 17.30 Uhr.

Karten gibt es auch bei Ina Depken, Goldenstedter Straße 50 in Wildeshausen, ab 14 Uhr unter Telefon 0 44 31/7 21 75.

Der Vorverkauf startet am Mittwoch, 9. November. Der Eintritt kostet sechs Euro, mit Schlemmerbuffet 18 Euro sowie mit Kaffee und Kuchen zwölf Euro.

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.