• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

JUBILÄUM: Kameradschaftspflege groß geschrieben

07.06.2005

DüNGSTRUP Bürgermeister Duin brachte eine Digitalkamera mit. Damit könne die Wehr ihre Internetseite aktuell bebildern.

von gunda ahlers DÜNGSTRUP - Mit einem großen Festball hat die Freiwillige Feuerwehr Düngstrup am Sonnabend in der Gaststätte Schönherr ihr 75-jähriges Bestehen gefeiert. Denn, wie der Düngstruper Ortsbrandmeister Kurt Hagelmann in seiner Begrüßung anmerkte, die Pflege der Kameradschaft werde bei der Feuerwehr groß geschrieben und das gelte auch für den Jubiläumsball.

Dies sprach auch der Wildeshauser Bürgermeister Franz Duin in seinem Grußwort an: „Auszeichnend für diese Wehr ist der Gemeinschaftssinn und der große Zusammenhalt.“ Außerdem erfahre diese Traditionswehr eine große Unterstützung von der Landbevölkerung. Als Geschenk hatte Duin eine Digitalkamera mitgebracht. Damit könne die Ortsfeuerwehr ihre aktuellen Meldungen auf der Internetseite mit Bildern bereichern, meinte der Bürgermeister.

Eine Jubiläumsehrenurkunde vom Landesfeuerwehrverband überreichte Kreisbrandmeister Andreas Tangemann. Und der Wildeshauser Stadtbrandmeister Jürgen Koch nahm den festlichen Rahmen zum Anlass, zwei Ehrungen zu tätigen. So zeichnete er Walter Reiners für eine 50-jährige Mitgliedschaft und Kurt Hagelmann für eine 25-jährige Dienstzeit in der Ortsfeuerwehr Düngstrup aus.

Nachdem die Gäste dann zu den flotten Rhythmen der Band Happy Jü’s einige Tänze aufs Parkett gelegt hatten, stapfte „Buur Bernhard ut Twistringen“ in den Saal und brachte die Leute mit seinen amüsanten Erlebnissen, die er auf Plattdeutsch zum Besten gab, zum Lachen. Da er vorab Erkundigungen über anwesende Politiker und Bauern angestellt hatte, bekamen speziell diese ihr Fett weg.

Ein weiterer Höhepunkt war die Verlosung der Tombolagewinne. Der Hauptgewinn, die Wochenendreise in den Harz, ging an Liane Febert. Über eine Fahrt nach Helgoland konnte sich Jörn Strangmeier freuen. Ingrid Utikal gewann eine Gartenbank, Hauke Beneke eine Jahreskarte fürs Kurbad und Walter Reiners einen Feuerlöscher.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.