• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

Ohne Boten ins neue Gildefest

31.05.2017

Wildeshausen Noch vier Tage bis zum Gildefest. Und noch immer hat die Wildeshauser Schützengilde keinen Gildeboten gefunden. „Leider hat sich bis jetzt niemand bereit erklärt, das Amt zu übernehmen“, bestätigte Christian Harting, Sprecher Gilde, am Dienstag auf NWZ-Anfrage.

Zum Gildefest mussten die Aufgaben des Schützenboten neu verteilt werden: Fähnrich Gerald Kreienborg zeichnet für die Aufbewahrung der Königskette verantwortlich. Harting selbst will dafür sorgen, dass vor dem Zapfenstreich und dem Fackelumzug die Fahnen rechtzeitig bereitstehen. Die Beschaffung des Eichenlaubs für die Offiziere wurde extern vergeben.

Ende März hatte Walter Rykena mitgeteilt, dass er seine Aufgabe als Schützenbote aus persönlichen Gründen nicht mehr wahrnehmen kann. Rykena hatte das Amt 2012 von Gerd Tschöpe übernommen. Die Gilde sei weiterhin auf der Suche nach einem neuen Schützenboten, so Harting. Während des Gildefestes können sich potenzielle Interessenten schon einmal einen Eindruck vom Aufgabenspektrum verschaffen.

Stefan Idel
Redaktionsleitung
Redaktion Wildeshausen
Tel:
04431 9988 2701

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.