• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

Lääswettstriet: Plattschnacker eine Runde                      weiter

03.06.2017

Wildeshausen /Brettorf /Hatten Platt schnacken Neele Bödecker (10) aus der Gemeinde Hatten und Hendrik Hellmers (11) aus Brettorf zu Hause mit ihren Familien ganz gerne mal. Wie gut die beiden die plattdeutsche Sprache beherrschen, haben sie beim „27. Lääswettstriet Plattdüütsch“ der Oldenburgischen Landschaft unter Beweis gestellt. Nachdem sie sich beim Kreisentscheid am Gymnasium Wildeshausen durchgesetzt hatten, erreichten beide jeweils in ihrer Altersgruppe den ersten Platz beim Regionalentscheid im ehemaligen Oldenburger Landtag. Hendrik trat für das Gymnasium Wildeshausen an, Neele für die Grundschule Kirchhatten.

Von mehr als 4000 Teilnehmern schafften 35 den Sprung in die nächste Runde nach Oldenburg. Mit Clara Meyer-Nicolaus für das Gymnasium Wildeshausen auf dem dritten Platz und Till Dobe für die Oberschule Ganderkesee auf dem zweiten Platz, sind noch zwei weitere Schüler aus dem Landkreis Oldenburg auf dem Treppchen vertreten. „Die Vorbereitungen in den Schulen waren sehr intensiv gewesen“, sagt Johann Strudthoff, Lehrer am Gymnasium Wildeshausen und zuständig für den Vorlesewettbewerb. Die nächste Etappe ist der Landesentscheid im Rundfunkhaus des NDR in Hannover. Diesem Wettstreit sehen die beiden Leseratten etwas nervös entgegen. „Vor dem Entscheid in Oldenburg war ich nicht aufgeregt. Jetzt, vor dem Entscheid in Hannover, schon ein bisschen“, gibt Hendrik zu. „Einfach drauf los lesen“, lautet der Tipp von Neele.

Hendrik ist mit Plattdeutsch aufgewachsen. „Papa schnackt mit mi Platt“, sagt er. Zeit zum Üben haben er und Neele bis Montag, 12. Juni: Dann geht es nach Hannover.

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.