• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

Sogar 30-jährigen Krieg überlebt

29.05.2012

WILDESHAUSEN Gut 100 Ehrengäste konnte Bürgermeister und Gilde-General Dr. Kian Shahidi am Sonntagabend beim traditionellen Empfang anlässlich des Gildefestes begrüßen. Gesehen wurden unter anderem der SPD-Bundestagsabgeordnete Holger Ortel, Landrat Frank Eger, die Landtagsabgeordneten Kreszentia Flauger (Linke), Karl-Heinz Bley (CDU) und Christian Dürr (FDP) sowie Vertreter der Gemeinden, aus Politik, Gesellschaft und Verwaltung. Den Kommandeur der Luftlandebrigade 31, Reinhardt Zudrop, vertrat Oberstleutnant Jens Homberg, der Ehefrau Ilka mitgebracht hatte. Shahidi hatte sogar auf die politische Entwicklung reagiert und die beiden Bewerberinnen für die SPD-Kandidatur im Bundestagswahlkreis 28, Hannelore Hunter-Roßmann (Wildeshausen) und Susanne Mittag (Delmenhorst) eingeladen. In seiner Ansprache ging der General auf die Traditionen der Schützengilde ein, die sogar den 30-jährigen Krieg überstanden habe. Der Gilde sei es ein Anliegen, sich für das Wohlergehen der Wildeshauser einzusetzen. Getreu dem Motto „Für Glaube, Sitte, Heimat.“

Weitere Nachrichten:

SPD | Linke | CDU | FDP | Schützengilde | Elsa

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.