• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

Wegweisender                    Arbeitseinsatz  

10.04.2013

Wildeshausen „Wegweisende“ Arbeiten haben jetzt Offiziere der Wildeshauser Schützengilde beim Festplatz am Krandel für das Gildefest 2013 vorgenommen. Sie stellten zwei neue Schilder auf, die von der Glaner Straße erkennen lassen, was sich alles im Krandel befindet. Das ist eine ganze Menge, wie das stattliche Schild ausweist: Krandelplatz Gildehaus, Stadion, Boule-Platz und der Wanderparkplatz.

Beim Arbeitseinsatz schauten auch der Oberst der Schützengilde, Ernst Frost, und der Vorsitzende des VfL Wittekind, Wolfgang Sasse, vorbei. „Wir haben hier am Krandel mittlerweile ein richtiges Juwel, was wir sicher noch weiter entwickeln können“, so Sasse.

Laut Gilde-Schatzmeister Siegbert Schmidt ist der Krandelplatz mit den neuen Anpflanzungen sowie der Schießplatz im hervorragenden Zustand, so dass das große Fest zu Pfingsten kommen könne. Auch das vor zwei Jahren von Schülern der BBS erbaute Schießhaus bereite allen Beteiligten große Freude.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.