NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

Ausstieg aus Widukindhalle

05.12.2020

Wildeshausen Die Stadt Wildeshausen wird den Vertrag mit dem Landkreis Oldenburg für die Mehrzweckhalle/Widukindhalle nicht verlängern und daher kein Geld zahlen. Das hat der Verwaltungsausschuss beschlossen. Die Stadt entwickelt stattdessen ein Konzept für eine Veranstaltungshalle. Auch künftig sollen Räume für Großveranstaltungen neben den vorhandenen Räumen (wie Musikschule und Rathaussaal) zur Verfügung stehen. Hierfür soll die Verwaltung alsbald ein Konzept erstellen.

In der Übergangszeit könne ab 2022 das Konzert des Musikkorps Wittekind beispielsweise in der Turnhalle der Wallschule stattfinden, heißt es. In Abstimmung mit den Vereinen sollen weitere Alternativen gefunden werden.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.