• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

Bärbel Schienerer-Krone gibt das Steuerrad weiter

12.07.2019

Wildeshausen Der Inner Wheel Club Wildeshausen hat eine neue Präsidentin: Nach der Amtszeit von Bärbel Schienerer-Krone hat nun Susanne Ilse aus Syke den Vorsitz übernommen.

Die scheidende Präsidentin hatte in ihrem Amtsjahr eine Rekordsumme an Spenden erreicht, teilt der Serviceclub mit. Zwei neue Mitglieder wurden aufgenommen. Dem Club gehören 30 Frauen an, die aus Wildeshausen, den Gemeinden Dötlingen und Ganderkesee, aus Delmenhorst und Syke kommen.

Inner Wheel ist eine von den Vereinten Nationen anerkannte Organisation. Delegierte von Inner Wheel sind sogar bei den Uno-Zentren in Genf, New York und Wien akkreditiert.

Die Clubs bringen das Geld für ihren sozialen Einsatz durch Spenden, Basare und andere Aktivitäten auf. Großen Wert wird aber auch auf den persönlichen Dienst gelegt. In gemeinsamen Projekten pflegen Inner Wheel und Rotary eine besonders gute partnerschaftliche Zusammenarbeit. Die Clubs treffen sich einmal im Monat. Bei diesen Meetings werden Vorträge aus eigenen Reihen oder durch Gäste gehalten.

Der Inner Wheel Club Wildeshausen hat sich im vergangenen Jahr unter der Leitung von Schienerer-Krone sozial durch die Ausrichtung eines Kuchenbasars in der Adventszeit in Syke und durch Mithilfe beim jährlichen Bücherbasar des Rotary Clubs Ganderkesee betätigt. Einnahmen ergaben sich ebenfalls durch die Veranstaltung einer Kinomatinee im Gymnasium Wildeshausen. Diese wurde schon zum dritten Mal ausgerichtet.

Die Einnahmen aus diesen Aktivitäten hat der Club an die Kurzzeitpflegeeinrichtung für Behinderte Kinder Oldenburg (Kiola) sowie an das Kinderschutzzentrum Oldenburg gespendet. Auch würden ständige Projekte wie die Wildeshauser Tafel, das Kinderschutzzentrum und der Hilfsverein Jonas unterstützt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.