• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

Bezahlbare Wohnungen verlangt

28.02.2018

Wildeshausen /Landkreis Der soziale Wohnungsbau im Landkreis Oldenburg soll forciert werden. Mit der knappen Mehrheit von sieben zu sechs Stimmen empfahl der Sozial- und Gesundheitsausschuss des Kreises am Dienstag, einen interfraktionellen Arbeitskreis zu dem Thema einzurichten. „Es gibt erkennbare Defizite. Dem müssen wir entgegenwirken“, begründete Thore Güldner (SPD) den Antrag seiner Fraktion.

Zuvor hatte Baudezernen­tin Eva-Maria Langfermann berichtet, dass in den vergangenen eineinhalb Jahren gut 30 Prozent mehr sozial geförderter Wohnungsbau entwickelt wurde. Es gebe ein deutliches Süd-Nord-Gefälle. Das heißt: In Wildeshausen, Dötlingen, Harpstedt und Großenkneten entstünden mehr Wohnungen mit Mietpreisbindung als in Ganderkesee und Hude. Die Kreisverwaltung empfahl, die Entwicklung abzuwarten. Das sahen Wolfgang Sasse (CDU) und Arnold Hansen (Freie Wähler) ähnlich. „Das kann man nicht mit der Brechstange umsetzen“, so Hansen. Bernd Bischof (SPD) sagte dagegen, bezahlbare Wohnungen seien eine „existenzielle Sache“. Es müsse daher schneller gehen.

Stefan Idel
Redaktionsleitung
Redaktion Wildeshausen
Tel:
04431 9988 2701

Weitere Nachrichten:

Landkreis Oldenburg | SPD | CDU | Freie Wähler

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.