• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

Schnupperstunde auf der Tonleiter

12.10.2018

Wildeshausen Seit Ende der Sommerferien gibt es neue Stundenpläne in den allgemeinbildenden Schulen – und auch die Musikschule des Landkreises Oldenburg in Wildeshausen hat seinen Stundenplan neu aufgestellt. Um erste Einblicke zu gewinnen, gibt es im November eine Reihe verschiedener Schnupperkurse in verschiedenen Orten.

Die Kurse umfassen jeweils vier Termine im Gruppenunterricht und kosten einmalig € 22 Euro. Für die Kurse ist eine formlose Anmeldung bei der Musikschule erforderlich. Sie kann auch telefonisch erfolgen unter Telefon 0 44 31/70 85 281 oder 70 85 381. Telefonisch erfahren Interessenten zudem auch, wo wann welcher Unterrichtet angeboten wird.

Für die Dauer der Schnupperkurse können von der Musikschule kostenlos Leihinstrumente zur Verfügung gestellt werden. Gegen ein geringes Entgelt, wie es heißt, werden die Instrumente später bei Bedarf für den regulären Unterricht verliehen – Klaviere und Schlagzeuge gibt es allerdings nicht im Verleih. Wer sich nach dem Schnupperkursus für einen Einstieg in den fortlaufenden Unterricht entscheidet, kann nach den Herbstferien anfangen.

Ahlhorn: Querflöte bei Andreas Evers, donnerstags 14.20 Uhr; Ganderkesee: Querflöte bei Andreas Evers, donnerstags 16 Uhr; Schlagzeug bei Gerhard Suhlrie, freitags 16.30 Uhr; Harpstedt: Klavier bei Hedwig Stahl, dienstags 17 Uhr; Sandkrug: Schlagzeug bei Christian Höpfner, montags 15.15 Uhr; Querflöte bei Andreas Evers, montags 16.15 Uhr; Gitarre bei Ulrich Meyer, dienstags 15.30 Uhr; Wardenburg: Klavier bei Ina Behrens, dienstags 16.45 Uhr; Keyboard bei Ina Behrens, dienstags 17.30 Uhr; Wildeshausen: Klavier bei Hedwig Stahl, montags 16 Uhr; Querflöte bei Andreas Evers, mittwochs 17 Uhr; Blockflöte bei Anton Antonovych, donnerstags 16.15 Uhr; Saxophon bei Anton Antonovych, donnerstags 17 Uhr.

Die genauen Daten der Kurse werden den Interessenten bei der telefonischen Anmeldung in der Musikschule mitgeteilt. Sollte jemand gerade keinen passenden Schnupperkursus in der Nähe finden, so lohne sich in jedem Fall ein Anruf bei der Musikschule, um sich über weitere Möglichkeiten zu informieren oder um sich für später stattfindende Schnupperkurse eintragen zu lassen.

Infos zum Unterrichtsprogramm, zum Angebot, zu den Lehrkräften und zum Veranstaltungsprogramm der Musikschule finden sich auch stets aktuell unter


     www.msklko.de 

Weitere Nachrichten:

Landkreis Oldenburg | Musikschule

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.