• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

Kinder auf der Spur der Wildbienen

16.07.2019

Wildeshausen /Prinzhöfte Etwa 360 verschiedene Wildbienenarten leben Fachleuten zufolge in Niedersachsen. Viele davon schwirrten um die Kindergruppe herum, die in den vergangenen Tagen auf dem BUND-Hof in Prinzhöfte zu Gast war. Geduldig erklärte Dr. Wulf Carius den Kindern der Aktion „Gemeinsam stark – Kinder unserer Stadt“ aus Wildeshausen auf dem Insektenrundweg, wie spannend, vielfältig und natürlich wie wichtig Insekten sind. Viele Wild- und Kulturpflanzen könnten ohne Insekten, die sie bestäuben, nicht existieren. Unter den Insekten sind dabei Bienen die wichtigste Bestäubungsgruppe.

Wulf Carius verdeutlichte anhand eines Insektenhotels, wie Wildbienen geboren werden. Die Weibchen bauen die Brutzellen, in die sie jeweils ein Ei ablegen und mit Nektar und Pollen versorgen. Danach werden die Kammern mit zerkauten Pflanzenteilen, Lehm, Sand und kleinen Steinchen oder Baumharz fest verschlossen. Es dauert ungefähr ein Jahr, bis die Wildbienen aus ihren Nestern krabbeln können. Dann beginnt der Kreislauf der Fortpflanzung von neuem. Einige Kinder äußerten spontan den Wunsch, Insektenhotels zu bauen. Das soll beim nächsten Besuch geschehen, sagte Carius zu.

Spannend an dem Tag war auch das Filzen von Schaf­fellen. Für die Betreuerinnen Uta Barth und Linda Vietor war dieser Tag wiederum ein Zeichen, wie notwendig es ist. Kinder immer wieder mit den Kreisläufen der Natur vertraut zu machen. Dank der Unterstützung der „Bürgerstiftung Wildeshausen“ seien Exkursionen dieser Art für „Gemeinsam stark“ erst möglich.


Ein Spezial gibt es unter   www.nwzonline.de/insektenjahr 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.