• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Mögliche Amokfahrt
Auto rast in Trier durch Fußgängerzone – Tote und Verletzte

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

Rotary-Club: Hier gibt es Lose für den guten Zweck

07.12.2019

Wildeshausen Seit Freitagmorgen steht sie wieder vor dem historischen Rathaus in Wildeshausen: die Hütte des Rotary-Clubs. Dr. Volker Kuhlmann, Hermann Lessel, Joachim Nolte und Reinhard Markhoff verkauften dort zum Auftakt neben Erbsensuppe Lose für die Weihnachtstombola.

Der diesjährige Hauptgewinn kommt aus dem Autohaus Beier: ein weißer Suzuki Celerio. Die weiteren Preise stellt wieder der Handels- und Gewerbeverein (HGV) Wildeshausen zur Verfügung. Darunter sind zwei LED-Fernseher sowie ein E-Scooter. Rotary-Präsident Jens Schachtschneider hofft, dass auch in diesem Jahr 12 000 Lose verkauft werden. Der Erlös fließt in Projekte der Rotarier.

Die Bude öffnet bis Sonntag, 22. Dezember, täglich von 11 bis 20 Uhr. Die Auslosung der Gewinne beginnt am 22. Dezember um 18 Uhr vor dem Wildeshauser Stadthaus. Gelegenheit, Lose zu kaufen, gibt es am Sonntag, 8. Dezember, auch in Neerstedt: von 14 bis 19 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt an der Grundschule.

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.