• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

Moorschnucken von Wollkleid befreien

16.05.2019

Wildeshausen Schafscherer Holger Petzold aus Cloppenburg wird am Sonntag, 19. Mai, Schafe ihres Wollkleides entledigen – und Schaulustige können wieder dabei sein. Die öffentliche Schafschur kann an dem Tag von 11 bis 16 Uhr auf dem Pestruper Gräberfeld besucht werden.

Währenddessen wird es einen Infostand des Forstamtes Ahlhorn geben. Zusätzlich bieten die Organisatoren Getränke, Bratwurst – wahlweise auch Ahlhorner Wildwürstchen – sowie Kaffee und Kuchen an.

Schäfermeisterin Susanne Löwe aus Wagenfeld ist mit ihren Moorschnucken mitsamt sechs Lämmern seit Ende April auf der Heide unterwegs. „Wir haben die Frühjahrsbeweidung mit einer etwas kleineren Herde begonnen, da noch nicht absehbar war, wie sich die vorjährigen Trockenschäden in der Heide auswirken“, so Revierförster Heiner Brüning, der die Beweidung für die Niedersächsischen Landesforsten organisiert. „Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder den Schafkoben des Heimatvereins Düngstrup nutzen können, das hilft uns bei der Beweidung sehr.“

Das Pestruper Gräberfeld ist mit dem Pkw über die Kreisstraße 248 von Wildeshausen Richtung Colnrade/Goldenstedt zu erreichen. Nach circa 1,5 Kilometer folgt ein ausgeschilderter Parkplatz. Das Forstamt empfiehlt Besuchern aus der Nähe, zu Fuß oder mit dem Rad zu kommen. Von Wildeshausen Mitte bis zum Schafstall sind es keine drei Kilometer.

Die Organisatoren empfehlen zudem: Wer einen längeren Ausflug machen möchte, kann auch noch die nahe gelegenen Kleinenkneter Steine besuchen. Sie sind rund dreieinhalb Kilometer vom Gräberfeld entfernt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.