• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
21.04.2018

Wildeshausen Es sind noch 28 Tage bis zum 615. Gildefest in Wildeshausen. Wer möchte noch Mitglied in der Gilde werden? Das Prozedere ist einfach: Mit einem Passbild und dem neuen, ausgefüllten Aufnahmeantrag (gibt es bei der Volksbank und auf der Homepage der Schützengilde) zur Volksbank gehen und den Mitgliedsbeitrag auf das Konto der Wildeshauser Schützengilde einzahlen.

Endgültig werden die Neuen am Pfingstdienstag in die Gilde aufgenommen. Die Vereidigung findet traditionell um 10 Uhr auf der „Herrlichkeit“ statt, anschließend erfolgt die feierliche Aufnahme mit der Eintragung in das Mitgliedsbuch der Wildeshauser Schützengilde bei einem Glas Braunbier im Rathaussaal.

Der Rechnungsführer der Schützengilde, Stefan Mahlstede, weist darauf hin, „dass auch Eheschließungen der Schützengilde zur Ausstellung eines Gildeausweises für die Frauen bei der Volksbank angezeigt werden sollten“. Das Prozedere ist ähnlich wie beim Aufnahmeantrag: mit der Mitgliedsnummer und den Daten der Ehefrau versehen, aktuelles Passbild sowie eine Kopie der Heiratsurkunde zusammen mit dem Beitrag für die Totenlade bei der Volksbank abgeben. Alles Weitere wird dann vom Rechnungsführer der Wildeshauser Schützengilde organisiert.

Für 2018 gelten folgende Beträge: Einschreibegeld: 35 Euro, Mitgliedsbeitrag Schützengilde: 36 Euro, Beitrag zur Totenlade: acht Euro€.

Als Gegenleistung für das Einschreibegeld erhält jedes Neumitglied ein sogenanntes „Gilde Starterpaket“ – bestehend aus den Statuten, einem Papagoy und einem Gilde-Liederbuch.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.