• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

Selbsthilfegruppe: Das verstehen, was viele nicht nachempfinden können

13.08.2020

Wildeshausen Auch in Zeiten des Coronavirus zusammenstehen: Die Selbsthilfegruppe „Demenz“ im Mehrgenerationenhaus Wildeshausen bietet Personen, die einen demenzkranken Angehörigen haben, auch weiterhin den Austausch und die Tipps von Gleichgesinnten.

„Die Maßnahmen sind so gefasst, dass die Hygieneregeln ausnahmslos eingehalten werden können“, berichten Sandra Scholz, Leiterin des Mehrgenerationenhauses, und Hella Einemann-Gräbert. Letztgenannte leitet die Gruppe, deren Teilnehmer zwischen 40 und 80 Jahre alt sind und überwiegend aus den angrenzenden Gemeinden und der Stadt Wildeshausen kommen.

Es gilt: Jeder kann in dem geschützten Raum offen über die täglichen Herausforderungen sprechen. „Jedes einzelne Mitglied bestimmt außerdem für sich, was und wie viel es jeweils in die Gruppe einbringen möchte“, sagt Einemann-Gräbert. Die Teilnehmer würden dabei nicht alle regelmäßig zu den Treffen kommen, sondern je nach Bedürfnis, Zeit und Kraft.

In den zwei Stunden treffen Menschen mit Ängsten, Trauer, Wünschen, Hoffnungen, Emotionen, Hilflosigkeit, Unwissenheit und mit völlig unterschiedlichen Lebensbiografien aufeinander, berichtete die Leiterin.

Es würden sich „Gleichgesinnte“ kennenlernen, die das verstehen, was Freunde und Familie möglicherweise nicht nachempfinden können: wie es den Angehörigen der Betroffenen wirklich geht.

„Für mich als Leiterin der Gruppe ist es immer wieder spannend, wenn neue, häufig fremde Teilnehmer erstmals zu dem Gruppentreffen kommen“, sagt Einemann-Gräbert. „Wer möchte, kann aber auch zuvor in einem persönlichen Einzelgespräch auf die Situation und Gruppe eingestimmt werden.“  Die Gruppe lädt Interessenten ein, ganz unverbindlich am ersten Dienstag im Monat von 19 bis 21 Uhr im Haus der Generationen in Wildeshausen an der Bahnhofstraße vorbeizuschauen.

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.