NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

SPD stellt Antrag gegen „Klötze“

06.10.2020

Wildeshausen Einen Antrag auf Erlass einer Veränderungssperre hat die Wildeshauser SPD-Ratsfraktion eingereicht. Der Antrag bezieht sich auf die Bebauungspläne (B-Pläne) für Neubauten, die in ihrer Geschossigkeit und Anzahl der Wohnungseinheiten nicht zum Erscheinungsbild des Wohngebiets passen. Aktuell betroffen sei davon der Haferweg mit zahlreichen Einfamilienhäusern. Hier sollen laut Hans Rüger, Sprecher der Bürgerinitiative gegen Zweigeschossigkeit in Wohnsiedlungen, „Betonklotze“ entstehen. Auch die UWG-Ratsfraktion beantragte bereits, die B-Pläne anzupassen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.