• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

Alte Verbundenheit mit Bundeswehr zu spüren

23.01.2018

Wildeshausen Schon seit Jahren ist die Bundeswehr aus Wildeshausen abgezogen, doch eine enge Verbindung mit dem Militär ist geblieben. Das haben die fünf Soldaten und drei Soldatinnen der 3. Kompanie des Logistikbataillons 161 aus Delmenhorst gespürt, als sie im November an vier Tagen für die Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsch Kriegsgräberfürsorge (VDK) in der Kreisstadt unterwegs waren. „Es hat Spaß gemacht“, berichtete Hauptbootsmann Alexander Schweter von der sehr positiven Aufnahme der Sammler durch die Wildeshauser.

Das schlägt sich auch im Sammelergebnis nieder: 4815 Euro sind im November 2017 zugunsten des VdK zusammengekommen. „Eine sehr gute Resonanz“, meinte Wildeshausens Bürgermeister Jens Kuraschinki bei einem Dankeschön-Frühstück für die Soldaten im Stadthaus.

Den Auftakt hatte wieder die Prominentensammlung gebildet. Die Leitung bei der Aktion hatte diesmal Hauptbootsmann Schweter von Oberstabsfeldwebel Birko Hasselmann übernommen, da dieser nach Celle versetzt worden ist.

Die Soldaten des Logistikbataillons 161 bedankten sich für die Unterstützung und Verbundenheit der Einwohner Wildeshausens mit den Soldaten der Region und für die Spendenbereitschaft für den guten Zweck. Kuraschinski überreichte mit der Bezirksgeschäftsführerin des Volksbundes, Evelyn Kremer-Taudien, und dem Bundeswehr-Beauftragten des VDK, Rainer Grygiel, Urkunden und Buchpräsente an die Sammler. „Sie sind Botschafter für unsere Arbeit“, so Kremer-Taudien. Sie betonte, das die Aufgaben des VDK nicht an Aktualität verloren hätten. Grygiel kündigte an, dass vier der Sammler im Juni an einem zweiwöchigen Projekt im Ausland teilnehmen werden.

Geehrt wurden: Lennin Tuncel, Justin Hillringhaus, Lena Bervar, Alexander Schweter, Christina Dettmers, Tom Rolf Mondorf, Florian Kramer sowie Kim Allegra Gebhart (fehlte beim Frühstück).

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.