• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

Garde-Radierung nützt auch der neuen Orgel

29.03.2019

Wildeshausen Kunstsammler sind Heike und Bernd aus Wildeshausen nicht. „Aber wenn uns etwas gefällt, dann schlagen wir zu“, sagte die 65-Jährige mit einem Lächeln. So war es auch bei einer Radierung mit dem Titel „Tee- und Wollklipper“, geschaffen vom Wildeshauser Maler und Grafiker Henry Garde (1899-1977): Zugunsten des Orgelfördervereins hat der Wildeshauser Heimatforscher Alfred Panschar jetzt das Bild aus seinem Privatbesitz versteigert.

„Das Grundgebot lag bei 200 Euro“, so Panschar. Das Ehepaar Diekmann hat das Kunstwerk für 350 Euro ergattert. „Wir haben das erste Mal an einer Versteigerung teilgenommen – wir haben von der Versteigerung zufällig in der Zeitung gelesen“, berichtete Heike Diekmann, die in der NWZ-Redaktion zusammen mit ihrem Mann das Bild entgegennahm. Noch während der Übergabe schwärmte Panschar von dem Werk von 1962. „Henry Garde hat viele Radierungen gemacht. Er war ein sehr guter und fähiger Mann.“ Die meisten seiner Werke sind im privaten Besitz, wenige im öffentlichen Raum zu sehen.

Die 350 Euro gehen nun an den Wildeshauser Orgelförderverein. „Lange dauert’s nicht mehr“, kündigte Panschar an. Gemeint ist damit das Spendenziel des Vereins: 850 000 Euro werden benötigt, um das Fenster im Turm der Alexanderkirche und damit die Rosette freizulegen und einen Orgel-Neubau anzuschaffen.

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.