• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

Widukind im Licht neuer Forschung

18.01.2018

Wildeshausen Mit einem Vortrag über den Sachsenherzog Widukind setzt der Bürger- und Geschichtsverein Wildeshausen seine Vortragsreihe „Geschichte im Rathaus“, fort. Am Dienstag, 23. Januar, stellt Prof. Dr. Bernd Ulrich Hucker seine neuen Forschungen zum Sachsenherzog vor.

Die Wildeshauser Identifikation mit Widukind scheint immer noch sehr präsent: Wittekindstraße, VfL Wittekind, Musikkorps Wittekind, Widukindhalle – viele Begriffe der Stadt haben mit dem Sachsenherzog zu tun.

Professor Hucker spricht in seinem Vortrag über verschiedene Sagen, die Widukinds vermeintliche Heldentaten beschreiben und historische Quellen, die ein eher nebulöses Bild des Lebens von Widukind als Anführer der Sachsen gegen Karl den Großen zeichnen. Auch seine Taufe ist nur durch die Aufzeichnungen der fränkischen Gegner belegt. Prof. Dr. Hucker stellt dazu seine neuen Erkenntnisse und Forschungen vor, die sich auch aus Ausgrabungen an der Arkeburg bei Goldenstedt sowie durch vergleichende Quellenstudien ergeben haben.

In Vechta lehrte der Professor Geschichte des Mittelalters sowie Landesgeschichte mit dem Schwerpunkt Sozial- und Wirtschaftsgeschichte. Er beschäftigte sich unter anderem mit Otto IV. und befasst sich derzeit intensiv mit den Sachsenkriegen und Widukind. Der Vortrag beginnt um 20 Uhr im oberen Rathaussaal; die Eintrittskarten kosten fünf Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.