• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wildeshausen

Weihnachtstombola In Wildeshausen: Kurzer Weg zum Hauptgewinn

23.12.2019

Wildeshausen Ute Hegen war gerade daheim beim Kochen, da kam über das Festnetz der Anruf. Die 59-jährige Konrektorin der Oberschule Harpstedt ist die Hauptgewinnerin der Weihnachtstombola 2019 des Rotary-Clubs Wildeshausen. Und sie geht als schnellste Hauptgewinnerin in die Geschichte der inzwischen neun Tombola-Aktionen ein. Nur wenige Minuten nach dem Anruf stand sie auf dem Marktplatz und nahm den schmucken weißen Kleinwagen, einen Suzuki Celerio, entgegen. Kein Wunder, dass sie so rasch da war: Hegen wohnt in der Bahnhofstraße nur wenige Meter vom Marktplatz entfernt.

Noch nie habe sie etwas bei der Tombola gewonnen, berichtete die Lehrerin. Diesmal reichten ihr fünf Lose, um sich den Hauptgewinn zu sichern. Was sie mit dem Wagen im Wert von 12 980 Euro machen wird, wisse sie noch nicht, gestand sie. „Ich habe erstmal nur gedacht: Das darf nicht wahr sein“, erzählte sie.

Rotary-Präsident Jens Schachtschneider übergab mit  Werner und Michael Beier (Auto Beier) sowie dem Vorsitzenden des Handels- und Gewerbevereins (HGV), Johannes Lenzschau, den Autoschlüssel an Ute Hegen. Auch den zweiten Preis konnten sie direkt überreichen: an Bastian Flege. Der Wildeshauser hat einen E-Scooter im Wert von 1990 Euro gewonnen. Ein echter Glückspilz, denn schon im Jahr zuvor hatte er zu den Gewinnern gezählt (Sauna-Jahreskarte), wie er verriet. Den dritten Preis, einen Fernseher für 899 Euro, gewann Sven Brüggmann aus Vossberg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dass die Weihnachtstombola längst ein fester Bestandteil der Adventszeit in der Stadt ist, war am Sonntagabend nicht zu übersehen. Trotz des regnerischen Wetters war der Marktplatz bei der Ziehung der Gewinner zum Finale des Weihnachtsmarktes sehr gut besucht. Moderator Martin Siemer, unterstützt von Jörg Skrzippek, sorgte für einen raschen Verlauf der knapp einstündigen Ziehung vor dem Stadthaus. Als Glücksfeen fungierten die Austauschschüler Gabriel Pacheco (Chile) und Patricia Morales (Mexiko).

Wer geglaubt hatte, er könne sich noch kurzfristig Lose kaufen, hatte falsch gelegen. Bereits am späten Samstagnachmittag waren alle 12 000 Lose verkauft gewesen, so Jens Schachtschneider: „Das ist Rekord, das haben wir noch nicht gehabt.“ Die Rotary-Hütte, seit 6. Dezember geöffnet, blieb daher am Sonntag bis 17 Uhr geschlossen.

Alle 53 Gewinner werden in den kommenden Tagen auf einer Liste im Schaufenster des Kaufhauses Schnittker veröffentlicht, zudem auf der Homepage des Rotary-Clubs. Noch nicht abgeholte Gewinne sind ab 27. Dezember im Kaufhaus Schnittker am Markt verfügbar. Dazu wird gebeten, Losabschnitt und Personalausweis mitzubringen. Viele Gewinner gingen dabei diesmal schon mit dem Preis direkt nach Hause, wie Skrzippek beobachtete.

Wie stets kommt der Erlös der Tombola sozialen Zwecken zugute. Neben Wildeshausen engagiert sich der Club vor Ort auch in der Gemeinde Dötlingen. Hier waren beim Weihnachtsmarkt in Neerstedt viele Lose verkauft worden. Dass Lutz Riedel als Präsident in 2011 den Mut zum Start der Sozialtombola gehabt habe, hob Schachtschneider hervor: „Wir sind sehr zufrieden mit den Entwicklung.“ Inzwischen sei die Aktion ein Selbstläufer.


     www.rotary-wildeshausen.de 
Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.