• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wilhelmshaven

400 Angehörige begrüßen Heimkehrer

07.12.2012

Wilhelmshaven 400 Angehörige der Besatzungsmitglieder haben die heimkehrende Fregatte „Sachsen“ in Wilhelmshaven empfangen. Nach einem fünfmonatigen Einsatz im Rahmen der EU-Mission Atalanta fuhr das Schiff in den Heimathafen ein, teilte die Marine am Freitag in Wilhelmshaven mit.

Mehr Berichte, Bilder und Videos zur Marine in Wilhelmshaven in einem NWZ-Spezial

Das mit 250 Soldaten besetzte Schiff war im Juli zu der Anti-Piraterie-Mission vor der Küste Somalias aufgebrochen. Während des Einsatzes befreite die Besatzung unter anderem die 20-köpfige Mannschaft eines Fischereischiffs aus den Händen von Seeräubern.

Die in Hamburg gebaute „Sachsen“ ist 143 Meter lang und wurde Ende 2004 in Dienst gestellt.

Weitere Nachrichten:

Marine | EU | NWZ

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.