• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wilhelmshaven

KULTUR: 430 Teilnehmer machen viel Theater

12.05.2009

Wilhelmshaven/lr Theater spielen, über Theater reden, Theaterpreise vergeben und zusammen feiern: Dazu treffen sich vom 21. bis 24. Mai mehr als 430 Teilnehmer von 24 Niederdeutschen Bühnen aus Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Bremen zum Bühnentag in Wilhelmshaven.

Das Motto lautet „Klassiker op platt – geiht denn dat?“. Veranstalter des alle drei Jahre wiederkehrenden Bühnentags ist der Niederdeutsche Bühnenbund Niedersachsen & Bremen. Die Organisation liegt in den Händen des „Theater am Meer – Niederdeutsche Bühne Wilhelmshaven“ unter Federführung des Bühnenleitungsduos Marion Zomerland und Arnold Preuß.

 „Mehr als 430 Teilnehmer, unseres Wissens ist das die größte Teilnehmerzahl, die je ein großer Bühnentag erreicht hat“, so das Duo. Besonders stolz sind die beiden darauf, dass sich rund 80 Jugendliche von 14 bis 20 Jahren unter den Gästen befinden, die an einem Workcamp teilnehmen, der unter Leitung des Theaterpädagogen Claus Gosmann in der Turnhalle Südstadt stattfinden wird. Zu allen Theater-Vorstellungen wird es auch Karten im freien Verkauf geben.

Die Vorstellungen sind unter dem Motto „Klassiker op platt – geiht denn dat?“ ausgesucht worden. Diese „klassischen Stücke des hochdeutschen Theaters“ werden als Inszenierungen in niederdeutscher Sprache zur Diskussion gestellt. Es soll untersucht werden, ob die Niederdeutsche Sprache selbstverständlich auch dann ihre Berechtigung hat, wenn Stücke aus anderen Sprachräumen adaptiert werden.

Ferner soll mit dem Jugendtheaterworkcamp gezeigt werden, dass sich die Niederdeutschen Bühnen dem demografischen Wandel stellen und ganz intensiv und offensiv Nachwuchsarbeit betreiben, damit zum einen die Niederdeutsche Sprache an die Jugendlichen weitergegeben wird und zum anderen die Ensembles (und letztlich auch das Publikum) nicht überaltern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.