• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wilhelmshaven

Autohaus sieht Opel-Zukunft positiv

08.06.2009

Wilhelmshaven/mü Die aktuelle Entwicklung bei der Automarke Opel, die künftig durch ein Konsortium um den kanadisch-österreichischen Autozulieferer Magna fortgeführt werden soll, sieht Hartmut Schmidt, Geschäftsführer im Wilhelmshavener Autohaus Opel Schmidt, positiv. Opel habe mit den jetzt entwickelten Modelllinien einen starken Auftritt auf dem Markt.

Bestätigung für seinen Optimismus zieht Schmidt aus dem Verhalten der Kunden vor Ort: „Wir haben keinen Verkaufszahleneinbruch erlebt, als es um die Zukunft von Opel ging.“ Im Gegenteil habe man zusätzlich zwei Verkäufer und vier Mitarbeiter für den Werkstattbereich eingestellt. Schmidt: „Die Diskussion um Opel ist spurlos an uns vorbeigegangen.“

Die ersten fünf Monate des Jahres seien gut gelaufen. Gleichwohl sei er froh, dass mit der jetzt gefundenen Lösung auf Hersteller-Ebene wieder Ruhe in das Thema komme. Man könne der weiteren Entwicklung nun gelassen entgegensehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.