• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wilhelmshaven

LITERATUR: Bemerkenswertes Romandebüt hingelegt

09.04.2008

Wilhelmshaven/Berlin/mm Während der Leipziger Buchmesse hat sie in der Straßenbahn vorgelesen, am Donnerstag, 10. April, wird sie zu Gast in der Buchhandlung „Lohse-Eissing“ in Wilhelmshaven, Marktstraße 38, sein. Die Rede ist von Wiebke Eden, die aus ihrem ersten Roman mit dem Titel „Die Zeit der roten Früchte“ vorlesen wird. Karten kosten fünf Euro.

Zum Inhalt: Die Geschichte spielt im Stettin des Zweiten Weltkrieges. Dort lebt die junge Greta, die in einer traditionellen Familie aufwächst.

Sie fängt mit dem Musiker Johannes eine Affäre an. Schwangerschaft, Geburt des unehelichen Kindes, Verzweiflung, aber dennoch starkes Selbstbewusstsein. Die wichtigste Person in Gretas Leben ist ihr Vater.

Wiebke Eden hat ein bemerkenswertes Romandebüt hingelegt, dasvor allem durch klare Sprache und jede Menge Gefühl glänzt.

Inspiriert zu dieser Greta-Figur hat sie die Lebensgeschichte der Großtante ihres Mannes Stefan Lange.

Wiebke Eden wuchs im Jeverland, genauer gesagt in Hohenkirchen, auf, volontierte, studierte Germanistik und Pädagogik und lebt heute als freie Autorin und Journalistin in Berlin.

Wiebke Eden: „Die Zeit der roten Früchte“, Arche-Verlag, 19 Euro, ISBN 978-3-7160-2375-4.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.