• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wilhelmshaven

ENGAGEMENT: „Fundament und Vorbild zugleich“

14.12.2009

„Was ich kann, ist unbezahlbar“: Dieser Satz steht auf den Urkunden, die den engagierten Bürgern verliehen wurden.

Von Stephan Giesers

Wilhelmshaven Sie engagieren sich als Eltern an den Schulen ihrer Kinder. Andere sind Schiffsbesucher, Spielplatzpaten oder aktiv im sozialen Bereich. Ohne sie würde es schlecht stehen um Altenhilfe, Selbsthilfegruppen, Vereine.

„Was ich kann, ist unbezahlbar.“ Dieser Satz steht in großen Buchstaben auf den Urkunden, die Oberbürgermeister Eberhard Menzel gestern zum „Tag des Ehrenamtes“ an engagierte Bürger der Stadt übergeben hat.

Fast wäre sie in diesem Jahr ausgefallen. Unbezahlbar – das hatte Menzel im November auch über den geplanten Empfang der Ehrenamtlichen gesagt und die Veranstaltung. mit Blick auf die Haushaltssperre zunächst abgesagt.

Viele potenzielle Sponsoren meldeten sich daraufhin, so auch die Sparkasse Wilhelmshaven, das Autohaus Schmidt & Koch und die „Wilhelmshavener Zeitung“. Die Kommune ruderte zurück, nahm das Angebot an.

Menzel dankte gestern den Sponsoren – vor allem aber den Gästen. Die Diskussion um die Absage sollte nicht im Vordergrund stehen, sondern die Leistungen der Ehrenamtlichen. „Sie sind ein wichtiges Vorbild und das Fundament menschlichen Miteinanders“, sagte Menzel.

Geehrt wurden: Hans Aust, Deutsche Seemannsmission; Marija Brigis, Altenhilfe; Heiko Diekmann, Käthe-Kollwitz-Gymnasium; Friedrich-W. Diephold, Coronar Sportverein; Gerda Dirks, Grundschule Rheinstraße; Margott Dörr, Alzheimer-Gesellschaft; Beate Drews, Selbsthilfekontaktstelle; Susanne Czieslik, Grundschule Albrechtstraße; Sabine Eickriede, Familienbetreuungszentrum der Bundeswehr; Erwin Eisenberger, Justizvollzugsanstalt; Helga Frerichs, ADFC-Kreisverband; Christel Folkers, Sing- und Tanzgruppe „Eala frya Fresena; Horst-Dieter Handschuh, Eisenbahnfreunde Friesland; Brigitte Harders, Förderverein Küstenmuseum; Björn Harms, Feuerwehr; Helga Hinrichs, Grundschule Rüstersiel; Margot Isik, SOS-Mütterzentrum; Gabriele Iwersen, Bürger für Wilhelmshaven;

Karl-Heinz Jasinowski, Hauptschule Nogatstraße; Gisela Jungjohann, Wilhelmshavener Tafel; Heinrich Kersebom, Spielplatzpate; Julia Kirchhoff-Liske, Verein Wendepunkt; Bernd Kirchner, Stadtsportbund; Rainer und Ursel Kraft, Betreuungsstelle; Norma Krause-Tichy, Malschule der Ev. Familienbildungs-Stätte; Holger Kullik, Entsorgungsbetriebe; Eva Maria Lehnert; Deutscher Frauenring; Sarah Liebner, DLRG; Sigrid Linsen-Steiner, Grundschule Siebethsburg; Günter Maier, SOVD Wilhelmshaven; Annegret Ohmes, Kinderschutzbund; Jörg Priebe Tiemann, Eltern und Förderer der IGS; Ingeborg Prüfer, Tierschutzverein WHV und Umgebung; Gisela Reimann, Wiki; Klaus Ritter, Küstenmuseum; Ursula Roreger, Kirchengemeinde St. Willehad; Hannes Schroeder-Lanz, Deutsch-Amerikanische

Gesellschaft; Gerd Sievers, Fachbereich Sport; Ortrud Seyfarth, Hospiz-Initiative; Michael Tjardes, DRK; Uwe Wagner, GAQ; Johann Weckmann, Seniorenbeirat; Michael Willer, Sozialpsychiatrischer Dienst.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.