• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wilhelmshaven

SONDERPOSTAMT: K.W.-Brücke als Stempel auf Umschlag

10.01.2007

wilhelmshaven/mü Fast vierzig Jahre ist es her, dass der Verein für Briefmarkenkunde Wilhelmshaven eine große Briefmarkenschau im Rathaus veranstaltete. Am kommenden Sonntag ist es wieder so weit. Und dies aus einem ganz besonderen Anlass: In Verbindung mit dem Neujahrsempfang der Stadt im Ratssaal gibt es bei einem Sonderpostamt einen Sonderstempel „100 Jahre Kaiser-Wilhelm-Brücke“ mit dem Zusatz „Neujahrsempfang im Ratssaal, 14.1.2007“.

Dazu hat der Verein für Briefmarkenkunde zwei gestaltete Umschläge mit alten Ansichten der Kaiser-Wilhelm-Brücke aufgelegt. Zwischen 9 und 14 Uhr am Sonntag können diese Umschläge erworben und mit dem Sonderstempel versehen werden.

Gerhard Weiß, 2. Vorsitzender des Vereins: „Wir hoffen, dass diese Briefe dann verschickt werden, um den Namen Wilhelmshaven hinauszutragen und weiter bekannt zu machen.“ Von der 500-Stück-Auflage hat übrigens der befreundete Briefmarkenverein in Kiel bereits 130 Exemplare geordert.

Verbunden ist das Sonderpostamt mit einer Ausstellung zum Thema Brücken. Dazu beigetragen hat auch die Briefmarkenmotivgruppe Ingenieurbauten mit Sitz in Freudenberg. Zu sehen sind Motive von Natursteinbrücken, beweglichen Brücken, ergänzt um Leuchttürme in der Deutschen Bucht und alte Stadtansichten von Wilhelmshaven.

Die mit Spannung erwartete Briefmarke zum 100-jährigen Bestehen der Kaiser-Wilhelm-Brücke – die erste Wilhelmshavener Briefmarke überhaupt – kommt am 9. August heraus. Auch für diesen Anlass trifft der Verein bereits seine Vorbereitungen.

Schon 2002 habe man in der Nordseepassage elf Tage lang dafür geworben, Wilhelmshaven mit einer Briefmarke zu würdigen, erinnert Weiß an die Aktion nach der Devise „Es muss doch nicht immer der Kölner Dom sein!“ Später habe dann der Politiker-Einsatz von Karin Evers-Meyer und Wilfrid Adam in Berlin den Durchbruch gebracht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.