• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wilhelmshaven

FASCHING: Kindercharme ist die schärfste Waffe

07.02.2005

Wilhelmshaven „Um 11.11 Uhr sind die hier“, versprach Thorsten Omland. Damit meinte er den gemeinsamen Faschingszug der Fastnachtsgesellschaft (FG) Schlicktown, der 1. Karnevalsgesellschaft und der Kolpings-Familie. Doch Omland irrte. Der Zug, der sich wie ein kleiner Lindwurm seinen Weg durch die Marktstraße hin zum Rathausplatz bahnte, angeführt vom Spielmannszug Sillenstede und von Narren, die Bonbons und Helaus unter die Zuschauer warfen, war am Ziel leicht verspätet.

Omland selbst stand schon lange vorher bei eisiger Kälte in seiner Karnevalsmontur auf der Rathaustreppe und überprüfte in seiner Eigenschaft als FG-Gerätewart die Mikrofonanlage, unverzichtbares Hilfsmittel des traditionellen Spektakels. Auch die überdimensionalen Rathausschlüssel waren wieder in seiner Hand. Die hatte Rolf I., der ältere der beiden Faschingsprinzen der FG, voreilig in seinen Besitz gebracht. Vermutlich, weil er nicht abwarten konnte, als Stadtregent auf kurze Zeit die Stadtkasse wieder in Ordnung zu bringen. Ein Versprechen, das ihm Bürgermeisterin Marianne Fröhling als Reaktion auf dessen großen Töne vom feigen Oberbürgermeister Menzel abgerungen hatte.

Um es vorweg zu nehmen: Marianne Fröhling und ihre Adjutantinnen, Doris Schwarz und Regina Heldt, verteidigten das Rathaus tapfer. Als die FG Schlicktown schließlich ihre schärfste Waffe, das Funkenmariechen Nina, in Stellung brachte, das mit bravourösen Verenkungen und Temperament begeisterte, kam die Widerstandskraft der Bürgermeisterin zum Erliegen:

Sie musste sich mit „Charming“-Klo-Papier einwickeln lassen. Der zuvor versprühte Charme der Funkengarde der Karnevalsgesellschaft, der FG-Showtanzgruppe und des jüngsten FG-Funkenmariechens, der 6-jährigen Mariana, hatte dafür nicht gereicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.