• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wilhelmshaven

PREMIERE: Schwierigen Junggesellen bei Laune halten

27.03.2009

Wilhelmshaven/lr Die Niederdeutsche Bühne, Theater am Meer, präsentiert am Sonntag, 29. März, erstmals die Komodie „Wat passeert dor an’n Balkon“. Die Premiere beginnt um 20 Uhr.

Zum Inhalt: Constanze Bechmann leitet ein erfolgreiches Heiratsvermittlungsbüro. Nur selten lässt sich für einen Kunden kein passendes Gegenüber finden. Jeremy Gruber ist allerdings ein Fall, bei dem zahlreiche Versuche fehlschlugen. Um den schwer vermittelbaren Junggesellen trotzdem bei Laune zu halten, ist er bereits von Constanze mit Trost spendenden Briefen statt mit dem Standardvordruck versorgt worden. Prompt hat sich der temperamentvolle Jeremy in die Unterzeichnende verliebt und macht ihr nun seinen Aufwartungsbesuch.

Voller Euphorie gesteht er ihr seine Liebe, doch Constanze hegt keinerlei Gefühle für ihn. Es nützt nichts – Jeremy lässt nicht locker und droht sogar, sich vom Balkon zu stürzen, so dass die hilflose Constanze den nahezu unbeteiligten Grafen von Harpstedt als Alibi-Ehemann vorschickt und somit das Chaos immer weitere Kreise ziehen lässt . . .

„Wat passeert dor an'n Balkon?“ von John Chapman und Anthony Marriott – beides etablierte Größen für Boulevardkomödien – bietet weit mehr als andere Stücke dieses Genres. Zugrunde liegt eine Geschichte, die romantisch-dramatisches Potential bietet, jedoch mit raffiniert konstruierten Situationen und frechem Sprachwitz einen Angriff auf die Lachmuskulatur darstellt. Die Inszenierung in Wilhelmshaven besorgt Marc Gelhart.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.