• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wilhelmshaven

PREMIERE: Shakespeares Elfen sprechen Platt

08.02.2007

Wilhelmshaven/lr Ab dem 11. Februar präsentiert das Theater am Meer – Niederdeutsche Bühne Wilhelmshaven die niederdeutsche Erstaufführung des Sommernachtstraums von William Shakespeare.

Jugendliche, die in der bühneneigenen Theaterschule in den vergangenen Jahren ausgebildet wurden, schlüpfen in die Rollen von Egeus, Hermia, Oberon oder Demetrius und bringen den Klassiker auf die Bühne. Ins Niederdeutsche hat Bühnenleiter Arnold Preuß das Stück übersetzt, die Inszenierung für „Een Sommernachtsdroom“ übernimmt Berufsregisseur Armin Tacke.

Dank des fantasievollen Charakters und der vielschichtigen Handlung stellt die Komödie einen Dauerbrenner auf allen Theaterbühnen dar. Mit vielen Klischees räumt Armin Tackes Inszenierung allerdings auf, so dass die Umsetzung einiges an Überraschungen bereit halten dürfte.

Nach der Erstaufführung am 11. Februar um 20 Uhr im Stadttheater folgen weitere Vorstellungen am 15., 24. und 25. Februar jeweils um 20 Uhr sowie am 11. und 18. März um 15.30 Uhr und 20 Uhr. Am 25. März präsentiert das Theater am Meer die Inszenierung um 17 Uhr in der Aula der Agnes-Miegel-Schule.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.