• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wilhelmshaven

PARTEIEN: SPD ordnet ihre Ortsvereine neu

30.04.2009

Wilhelmshaven/LR Die Reform der Ortsvereinsstruktur der Wilhelmshavener SPD macht Fortschritte. Nachdem der Kreisverbandsvorstand um Vorsitzenden Helmut Stumm angekündigt hatte, die Strukturreform noch vor der Sommerpause durchzuführen, haben die Ortsvereine intensiv beraten.

In seiner Sitzung am Montag hat der Kreisverbandsvorstand auf Anregung und unter Zustimmung der beteiligten Ortsvereine beschlossen, die Ortsvereine Bant und Mitte zum neuen Ortsverein Süd zusammenzuschließen. Auch die Ortsvereine Siebethsburg und West sind sich einig, künftig als ein Ortsverein zusammenzuarbeiten. „Die Mitgliederversammlung des OV-Altengroden hat sich bisher gegen eine Fusion mit den Ortsvereinen West und Siebethsburg ausgesprochen“, so Stumm. Es soll eine einvernehmliche Lösung erreicht werden. „Eine Zwangsfusion soll nach Möglichkeit verhindert werden“, sagte Stumm.

Auch die Gespräche im Stadtnorden laufen bereits. In den nächsten Tagen beraten die Mitglieder über die Fusion. Das Gleiche gilt für die Ortsvereine Neuengroden/Villenviertel/Tonndeich und Heppens, die den neuen Ortsverein Ost bilden sollen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Stumm gab sich zuversichtlich, dass rechtzeitig vor der Bundestagswahl die neuen Strukturen stehen und die SPD mit frischer Kraft in die heiße Phase des Wahlkampfs gehen kann. Handlungsdruck entsteht durch Mitgliederschwund und den demografischen Wandel in Wilhelmshaven.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.