• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wilhelmshaven

Fregatte „Hamburg“ zurück im Heimathafen

09.02.2020

Wilhelmshaven Die Marinefregatte „Hamburg“ hat nach einem fünfmonatigen Einsatz im Mittelmeer wieder im Heimathafen festgemacht. „Rund 500 Menschen nahmen die Besatzung am Samstag in Wilhelmshaven in Empfang“, sagte ein Sprecher der Marine. In einem Nato-Verband habe das Schiff an Manövern teilgenommen und Hilfe zur Bewältigung des Flüchtlingsproblems geleistet. In der Ägäis zwischen der Türkei und Griechenland hatte die „Hamburg“ nach Angaben der Marine in mindestens 30 Fällen teilweise sehr voll besetzte Flüchtlingsboote an Land begleitet.

Nach der Ankunft am Samstag stehe für die etwa 220-köpfige Besatzung der „Hamburg“ nun Urlaub auf dem Programm, sagte der Sprecher. Im Mai soll die Fregatte wieder auslaufen. Die Fahrt gehe dann erst zum Hamburger Hafengeburtstag, anschließend Richtung Norwegen zum Übungsschießen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.