• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wilhelmshaven

Klinikum: Korte neue Geschäftsführerin

25.11.2022

Wilhelmshaven Das Klinikum Wilhelmshaven hat ab dem 1. Dezember 2022 eine neue kaufmännische Geschäftsführerin: Dr. Rafaela Korte wird die Nachfolge von Oliver Pommerenke antreten, der das Haus auf eigenen Wunsch zum Jahresende verlässt. Der Aufsichtsrat der Klinikum gGmbH hat der Bestellung Kortes als Geschäftsführerin zugestimmt.

Dr. Rafaela Korte ist Klinikmanagerin der HC&S AG, die vom Aufsichtsrat der Klinikum Wilhelmshaven gGmbH mit der Interimsgeschäftsführung beauftragt wurde. Das Unternehmen ist deutschlandweit tätig, um Krankenhäuser bei Transformationsprozessen zu begleiten und Sanierungen in die Wege zu leiten. Die gebürtige Dortmunderin war elf Jahre als Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe tätig, bevor sie ein Diplom in Gesundheitsökonomie machte und in die operative Klinikleitung wechselte. Seitdem blickt sie auf über 20 Jahre Erfahrung in unterschiedlichen Leitungspositionen zurück.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Wirtschafts-Newsletter der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir holen uns mit Dr. Rafaela Korte eine erfahrene und versierte Klinikmanagerin ins Boot, der wir unser Vertrauen schenken, dass sie unser Klinikum in diesen schwierigen Zeiten wieder in ruhigere Fahrwasser bringen wird“, so Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender Carsten Feist. „Oliver Pommerenke hat mit großem persönlichen Engagement und hoher fachlicher Kompetenz den Weg geebnet, damit eine Interimsgeschäftsführung nun das sprichwörtliche Ruder übernehmen kann. Nun wird es darum gehen, aus dem vorliegenden Entwurf ein finales Sanierungskonzept zu erstellen und in den politischen Gremien zu beraten, mit dem wir einen konkreten Fahrplan zur Bewältigung der bestehenden Herausforderungen erhalten.“

Für Dr. Rafaela Korte ist der von Oliver Pommerenke federführend entwickelte Sanierungsplan eine gute Ausgangsbasis für ihre neue Aufgabe. „Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Klinik, dem Betriebsrat und mit der Unterstützung der Politik Wege finden, das Klinikum für die Zukunft sicher aufzustellen“, sagt Korte. „Für das mir entgegengebrachte Vertrauen des Aufsichtsrates bedanke ich mich herzlich.“ Korte freut sich zudem über den Standort der Klinik, da sie dem Norden auch privat verbunden ist.

Köpfe und Karrieren im Nordwesten - Der Wirtschaftsblog

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.