• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Weitere Wintersport Skispringen

Wellinger hofft auf seine dritte Medaille

19.02.2018

Pyeongchang Wenige Stunden nach seiner nächsten olympischen Medaille schaltete Skispringer Andreas Wellinger schon wieder voll auf Angriff. Der hungrige Überflieger will sich mit Gold und Silber bei den Spielen von Pyeongchang nicht zufrieden geben, sondern nun auch seine Kollegen im Teamwettbewerb zum Olympiasieg führen. „Alles ist möglich!“, kündigte Wellinger an.

Zwischen Silber, Siegerehrung und dem nächsten Training ließ es sich der neue Anführer nicht nehmen, vom Podest des Deutschen Hauses noch einmal an seine Mitstreiter zu appellieren. „Ich weiß, dass wir um die Medaillen kämpfen können.“ Mit einer weiteren Goldmedaille bei der Team-Entscheidung an diesem Montag (13.30 Uhr/ARD und Eurosport) würde der 22-jährige Bayer mit Jens Weißflog als erfolgreichstem deutschen Adler bei Olympia gleichziehen.

Für eine große Party nach Silber von der Großschanze hinter dem polnischen Allesgewinner Kamil Stoch war keine Zeit, stattdessen geriet sofort die nächste Gold-Chance ins Visier. „Das ist ein Riesenerfolg für das ganze Team. Aber wir wollen jetzt die Spannung hochhalten, denn im Teamspringen ist von der Papierform noch einiges drin“, forderte auch Bundestrainer Werner Schuster.

Für den Teamwettbewerb rückt der bisherige Ersatzmann Stephan Leyhe für Markus Eisenbichler in die Mannschaft. „Er springt sehr stabil, hat keine Ausreißer und aus unserer Sicht gute Sprünge gezeigt“, sagte Schuster. Karl Geiger wird an diesem Montag starten. Auf ihn folgen Leyhe, Richard Freitag und Olympiasieger Wellinger als Schlussspringer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.