• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

FLUGZEUGBAU: 2008 neuer Chef bei Airbus Deutschland

20.04.2007

HAMBURG HAMBURG/WI - Airbus Deutschland bekommt 2008 einen neuen Chef. Der bisherige Vorsitzende der Geschäftsführung der Airbus Deutschland GmbH, Gerhard Puttfarcken, geht Ende des Jahres mit 61 Jahren in den Ruhestand. Airbus bestätigte gestern entsprechende Informationen des „Hamburger Abendblattes“. Dann läuft sein Geschäftsführervertrag nach fünf Jahren aus.

Puttfarcken hat nach Informationen der Zeitung seinen Aufsichtsratschef bereits Ende des vergangenen Jahres über diesen Schritt informiert – also inmitten der schweren Krise rund um den Riesen-Airbus A 380.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein Nachfolger für Puttfarcken stehe noch nicht fest, hieß es. Bereits in den vergangenen Monaten war mehrfach über den Abschied des Managers spekuliert worden. Zwar wurden Puttfarcken keine konkreten eigenen Fehler im Rahmen des Produktionsablaufs angelastet, allerdings soll es intern Kritik an seiner Kommunikationspolitik gegeben haben.

Gerhard Puttfarcken war im Jahr 2003 zum Airbus-Chef Deutschland ernannt worden und löste damals Hans-Joachim Gante ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.