Strückhausen - Auf der Jahreshauptversammlung des Landfrauenvereins Strückhausen-Neustadt in der Pastorei in Strückhausen standen jetzt nach drei Jahren turnusgemäß Neuwahlen an.

Sigrid von Thülen stellte sich für eine neue Amtszeit nicht wieder zur Verfügung. Als Dank für ihre Arbeit wurde ihr ein Blumenstrauß überreicht. Neu in den Vorstand wurde Alke Feise-Addicks gewählt.

Bestätigt wurden die weiteren Vorstandsmitglieder Hedda Kohlwes, Gisela Hecht und Traute Suhr. Als Vertrauensfrauen sind Anke Büsing, Anke Kohlmann, Anne Munderloh, Renate Schattschneider, Doris Thiele und Silke Wefer tätig.

Nach den Regularien stand ein interessanter Lichtbildervortrag von dem Neustädter Uwe Hauerken auf dem Programm. Er berichtete von seiner Reise durch Indien.