• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

ASSEKURANZ: Alte Oldenburger gut aufgestellt

06.09.2008

VECHTA Die private Krankenversicherung Alte Oldenburger (Vechta) wartet gespannt auf die Bundestagswahl – und die dann erwartete Grundsatzentscheidung zwischen „mehr Staat oder Stärkung der Eigenverantwortung Man sehe sich gut aufgestellt, meinen Vorstandsvorsitzender Friedrich Schmücker und Vorstandsmitglied Georg Hake in einer Mitteilung. Nach der Umstrukturierung hat der traditionsreiche Versicherungsverein als Hauptzweck die Beteiligung (35 Prozent) an der Alte Oldenburger Beteiligungsholding (im Verbund mit LzO und VGH Hannover), unter der zu 100 Prozent die operativen Gesellschaften Alte Oldenburger Krankenversicherung AG und Provinzial Krankenversicherung Hannover angesiedelt sind. Alle wesentlichen Stabsstellen der Krankenversicherer seien in Vechta angesiedelt. Der Vorstand kündigte einen Neubau der Zentrale in Vechta an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neu in den Aufsichtsrat wurden gewählt: Edith von Fricken, Uwe Bartels (Vechta), Gerd Fischbeck (Wardenburg), Hermann Gaschemann (Höltinghausen), Klaus Mecking (Löningen), Dieter Tiemann (Osnabrück), Heinz Badenberg (Hemmingen) Frank Reiners (Oldenburg), Ralph Maasjost (Bünde) sowie Hans Tobusch (Borgholzhausen). Bestätigt wurden Fritz Böhning (Bad Essen), Josef Gers-Grappershaus (Neuenkirchen), Manfred Göddeke (Edewecht), Martin Grapentin, Dr. Joseph Schweer (Oldenburg) sowie Wilhelm Zweers.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.